„Soldier of the Year“

Ein Bericht der Truppenzeitung „Der Gebirgsschütze“.

Redakteur: Hauptmann Arno Unterlerchner / Fotos: Bundesheer

Der Bataillonskommandant Oberst Rudolf Kury und der Ausgezeichnete Oberstabswachtmeister Gerd Pregernig, bei der Preisverleihung.

Erstmalig seit der Einführung der Auszeichnung „Soldier of the year“ ging dieser Preis im Jahr 2O2O an einen Soldaten des Hochgebirgsjägerbataillons 26 in Spittal an der Drau. Oberstabwachtmeister Pregernig Gerd wurde von Frau Bundesminister Mag. Tanner persönlich ausgezeichnet. Oberstabswachtmeister Pregernig Gerd war unter den drei letztnominierten und er hat sich diese Auszeichnung mehr als verdient.

Oberstabwachtmeister Pregernig Gerd absolvierte von August 2019 bis März 2O2O im Rahmen der ,,Resolute Support Mission (RSM)“ einen Auslandseinsatz in Afghanistan als ,,Platoon Leader und Advisor“. Aufgrund des Ausfalls des designierten Kommandanten und ,,National Point of Contact-Austria“ im Camp Marmal in Mazar-E-Sharif übernahm Oberstabwachtmeister Pregernig Gerd ab August, zusätzlich zum eigentlichen Aufgabenfeld, die Agenden des Kommandanten (Train Advise Assist Team Commander & Company Commander). Der Auftrag beinhaltete ab diesem Zeitpunkt, abgesehen von der Planung und Durchführung der Tätigkeiten als Advisor für die afghanischen Streitkräfte, die Führung der österreichischen Teile in Mazar-E-Sharif, die Teilnahme bei internationalen Besprechungen im TAAC-NORTH (Train Advise Assist Command) bzw. ANA AT (Afghan National Army Adviser Team), die Wahrnehmung der Aufgaben des „National Point of Contact“ und die damit verbundene Notwendigkeit des stetigen Haltens der Verbindung zum SNR (Senior National Representive) nach Kabul.

Oberstabswachtmeister Pregernig Gerd vertrat in Summe fünf volle Monate einen Offizier und wurde für seine Leistungen im Einsatzraum durch den deutschen Brigadegeneral des TAAC-NORTH mit dem Coin des TAAC-NORTH ausgezeichnet. Aber nicht nur wegen seiner herausragenden Leistungen im Bereich seines Auslandeinsatzes, sondern auch wegen seiner Auftragserfüllung im lnland hat sich Oberstabswachtmeister Pregernig Gerd die Auszeichnung mehr als verdient.

Oberstabswachtmeister Pregernig Gerd erfüllt zu jeder Zeit die an ihm gestellte Aufträge zur vollsten Zufriedenheit seiner Kommandanten und ist ein Vorbild für seine Kameraden. Weiters muss erwähnt werden, dass Oberstabswachtmeister Pregernig Gerd einer der leistungsfähigsten Soldaten des Jägerbataillons 26 ist. Er hat mit seinem Team unter anderem schon öfters den harten, internationalen Gebirgswettkampf ,,Edelweiß Raid“ für sich entscheiden können.

Die Spittaler Hochgebirgssoldaten sind stolz den Soldier of the year“ aus ihren Reihen zu stellen.

Unsere Partner