Ausflug der UOG Kärnten

Reisetermin: Donnerstag, 15. 06. bis Sonntag, 18. 06. 2017

Reiseziel:San Marino – Pesaro – Urbino – Fano
Meer, Berge, Musik und Majoliken. Die wunderschöne Natur und die Geschichte der so genannten „Riviera der Hügel” vereinen sich in Pesaro, neben Urbino Verwaltungszentrum der Provinz. Dieses weite Gebiet in Mittelitalien erstreckt sich von den Hängen des Apennins bis zum adriatischen Meer. Die vorwiegend bergige und hügelige Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Wer Fremdenverkehr in all seinen Facetten liebt, kommt in Pesaro v oll auf seine Kosten. Dank ihrer geologischen Beschaffenheit ist diese einzigartige Provinz wahrhaft verführerisch. Das Adriatische Meer macht Pesaro zu einem beliebten Badeort und die beiden an die Stadt grenzenden Hügel sorgen das ganze Jahr über für ein mildes Klima:

im Norden liegt das Naturschutzgebiet S. Bartolo und im Süden der Ardizio, der Pesaro von Fano trennt. Hier in der Gegend sorgt das Verhältnis zwischen Stadt und Meer, ländlicher und städtischer Umwelt, Binnen- und Küstenland für vielerlei Überraschungen. Kurz um: es ist eine Landschaft, die man aufgrund ihrer außerordentlichen Schönheit einfach lieben mus

Reiseverlauf/Program 1.Tag Anreise San Marino – Pesaro
Frühmorgens um 07.00 Uhr geht es im Hofstätter Reisebus von Klagenfurt in Richtung Süden. Vorbei an Udine, Venedig und Bologna fahren Sie nach San Marino, wo Sie eine Besichtigung erleben. Genießen Sie die Aussicht auf die Adria, aus der ältesten Republik der Welt. Nach dem Aufenthalt fahren Sie weiter bis nach Pesaro, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Am Abend spazieren Sie in die Altstadt, wo Sie das Abendessen in der ältestenTrattoria einnehmen 

2. Tag Pesaro – Urbino
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine geführte Stadtbesichtigung zu Fuß durch Pesaro. Um 13.30 Uhr machen Sie sich auf den Weg durch die herrliche Hügellandschaft nach Urbino, das zwischen den weichen Hügeln des Metauro und des Foglia Tales gelegen ist. Die Renaissance Stadt mit der Universität ist seit 1998 UNESCO Weltkulturerbe. Nach einer geführten Besichtigung haben Sie noch freie Zeit zur Verfügung. Das Fischabendessen nehmen Sie in einem guten Restaurant ein. Rückfahrt nach Pesaro ins Hotel.

3. Tag Fano – Mombaroccio – Novilara
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Um 13.30 Uhr fahren Sie in die Stadt der Fischer nach Fano, wo Sie eine Stadtbesichtigung erleben. Anschließend fahren Sie in das Hügelland zu einer Olivenöl Presse, wo Sie eine Besichtigung erleben. Danach geht es mit dem Bus wieder in Richtung Meer. In der Nähe von Pesaro, in der befestigten Stadt Novilara, nehmen Sie das Abschieds-Abendessen dieser Region ein. Der Blick auf das Meer und Pesaro wird Sie verzaubern. Rückfahrt nach Pesaro ins Hotel.

4. Tag Pesaro – Heimreise
Nach dem Frühstück verstauen Sie die Koffer im Hofstätter Reisebus und machen sich auf den Weg nach
Bologna. Über die Autobahn geht es bei Padua und Mestre vorbei zurück nach Klagenfurt.

Inkludierte Leistungen:
o Fahrt im modernen und bequemen Hofstätter Luxusreisebus mit 37 Sitzplätzen (laut Beschreibung)
o Betreuung durch einen versierten und ortskundigen Profi-Busfahrer
o 3x Übernachtung mit Frühstück auf Basis Doppelzimmer, Dusche, WC in einem Hotel in Pesaro
o Abendessen in der ältesten Trattoria in Pesao
o Stadtbesichtigung in San Marino, Pesaro, Urbino und Fano
o Olivenölverkostung
o Fischabendessen
o Abendessen in Novilara
o Alle Einfahrts- und Parkplatzgebühren für den Bus
o Sämtliche Steuern, Straßenabgaben und Gebühren im In- und Ausland

Reisepreis: € 445 ,– pro Person (bei mind. 38 zahlenden Personen) Anmeldung bis: 28. April 2017

Einbettzimmerzuschlag € 55,- 

Anmeldung:
Vzlt BUCHBAUER Max
0676- 835866221
buchbauer.m@gmx.at 

Unsere Partner